Taubertal 100
 
Der Ritterlauf

Corona 2021


Das Cornona Schutz- und Hygienekonzept vom Taubertal 100 ist vom Landratsamt genehmigt worden.


Die Veranstaltung Taubertal 100 in 2021 wird nach einem Hygiene- und Schutzkonzept durchgeführt, das den Richtlinien von der DLV, der Regelung des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie dem TÜV Rheinland entspricht.


Zusammenfassung des Corona Schutz- und Hygienekonzepts für den Ultramarathon Taubertal 100 am 02.10.2021

Der Ultralauf Taubertal entspricht mit max 499 Teilnehmern keiner Großveranstaltung.

Abstand 1,5 Meter:                                                                                                                                                                                                     

Die Läufer sind in großen Abständen unterwegs, oft mit mehreren 100 Meter zueinander. Ein Abstand von 1.5 Meter hintereinander und nebeneinander wird jederzeit gewährleistet. Die Breite des Radwegs beträgt stets mind. drei Meter, so dass ein überholen mit 1,5 m Abstand durchgeführt werden kann.

Mund- und Nasenschutz:                                                                                                                                                                                                  

Die Läufer tragen während der gesamten Veranstaltung eine Schutzmaske, außer beim Laufen oder an den Getränke- und Verpflegungsständen oder beim Essen/Trinken.

Teilnahmebedingung der Läufer GGG:                                                                                                                                                                               

Es werden nur Läufer und Helfer zugelassen die entweder gegen Corona geimpft- genesen- oder aktuell (24h zuvor) extern negativ getestet worden sind. Alle Teilnehmer und Helfer werden am Tag vor der Veranstaltung auf GGG überpfüft. Es werden nur Teilnehmer und Helfer zugelassen mit eintsprechendem Nachweis.

  • Impfung: die zweite Impfung muss mind. zwei Wochen alt sein
  • Schnelltest: Der externe Antigen-Schnelltest darf max. 24 Stunden alt sein zum Zeitpunkt des Check-In.


Das Corona Schutz- und Hygienekonzept vom Taubertal 100:



Der Start des Taubertal 100 erfolgt in Rothenburg O.T. Das Landratsamt bei dem der Start einer Laufveranstatung erfolgt, ist übergeordnet verantwortlich für die Genehmigung dieser Laufveranstaltung. Die Stadt Rothenbug O.T. gehört zum Landratsamt Ansbach.


Das Landratsamt und Gesundheitsamt in Ansbach hat das Corona Schutz- und Hygienekonzept vom Taubertal 100 am 13.7.21 genehmigt.